ASKÖ Finkenstein - Sektion Schach
Faaker-See Open

33. FAAKER SEE OPEN

12. - 19. August 2017 Kulturhaus Latschach / AUT

150 Teilnehmer möglich!                               Online-Anmeldung

ANMELDUNGEN und ERGEBNISSE (Starting List, Results)

Online Ausschreibung - online announcement

Turnierdaten: 2008 / 2009 / 2010 / 2011 / 2012 / 2013 / 2014 / 2015 / 2016
Faaker See Open 2017 - 134 Teilnehmer aus 8 Ländern
16.08.2017 20:43
Das diesjährige Faaker See Open ist derzeit im vollen Gange. Offiziell haben sich 134 Teilnehmer aus 8 Ländern angemeldet. Viele verbringen neben dem Schachspiel auch den Urlaub mit der Familie in der Umgebung. Daher nutzen die Gäste auch das reichhaltige Freizeitangebot um den Faaker See und in der Marktgemeinde Finkenstein. Es stehen aber auch Touren zu Ausflugszielen in ganz Kärnten und in die Nachbarstaaten Slowenien und Italien an.

Mit der ständig erweiterten Facebook-Seite "Chess and Holiday", eigens für das Faaker See Open eingerichtet, werden Informationen rund um das Turnier, aber auch Wissenswertes über die Region und die umliegenden Gebiete bereitgestellt.

FB-Seite "Chess and Holiday" (Schach und Urlaub, Šah in Dopust, Scacchi e Vacanze)

Faaker See Open auf chess-results.com:

132 Teilnehmer bei Faaker See Open 2017 angemeldet
20.07.2017 22:50
Heute, am 5. August 2017, genau eine Woche vor dem Start des Faaker See Open, ist der Stand der angemeldeten Schachsportler auf über 130 Spieler angewachsen. Besonders erfreulich ist diesmal der relativ große Zuwachs der Teilnehmer aus den Nachbarländern Deutschland und Slowenien zum Vorjahr. Das Limit ist aber damit noch nicht erreicht. Wir nehmen noch gerne weitere Anmeldungen an.

Facebook: Schach und Urlaub - Chess and Holiday
12.07.2017 21:14
Genau einen Monat vor Turnierbeginn des 33. Faaker See Open wird eine neue Facebook - Seite rund um das Faaker See Open veröffentlicht. Es wird dort nicht nur Informationen zum Turnier und zu eventuellen Rahmenprogrammen geben, sondern auch Wissenswertes und Interessantes über die Region, in der dieses Sommer - Event stattfindet.

Vorerst sind noch nicht viele Inhalte auf der Seite eingebunden, es werden aber nach und nach immer neue eingepflegt. Schaut einfach öfter mal vorbei.
4. Memorial Vesna Rožič 2017
18.06.2017 23:26
Das diesjährige 4. Vesna Rožič Gedenkturnier fand am Sonntag, den 28.5.2017, wie immer in Ig, nahe Ljubljana, statt. Es ist schade, dass diesmal keine Jugend von Finkenstein dabei war, da man hier u.a. mit vielen gleichaltrigen Mitstreitern Schnellschach - Erfahrung sammeln kann (Bedenkzeit 10 min + 5 sek / Zug). Es meldeten sich vier Vereins - Routiniers an: Josef Gallob sen., Jakob Melcher, Alois und Marko Gallob.
Mit von der Partie war auch Kuncic Franz, ein Spieler aus Suetschach, der so freundlich war und auch die Fahrt mit den Finkensteinern zum Spielort unternahm. Bei 9 Runden und einem Feld von 128 Teilnehmern schaffte es Alois Gallob als einziger, der aus Finkenstein angereisten, über 50%.
Das Endresultat des Memorials finden Sie unter:

Die Platzierungen:
60. Gallob Alojs          5
69. Gallob Marko        4.5
83. Melcher Jakob      4
86. Kuncic Franz        4
95. Gallob Josef sen.  3.5
Mannschaftsmeisterschaft Saison 2016/17
07.06.2017 01:39
Die heurige Mannschaftsmeisterschaft ist für ASKÖ Finkenstein eher ernüchternd verlaufen.

Am besten hat noch die Kärntner Liga abgeschnitten, die mit dem 8. Platz (von 12 Mannschaften) im hinteren Mittelfeld zu finden ist. Dabei hatte man die ganze Saison über mit Aufstellungsschwierigkeiten zu kämpfen. Es gab keine überragenden Einzelleistungen, eine Konstante wie jedes Jahr ist Vojko Mencinger, der von allen unseren Liga - Spielern die meisten Punkte, nämlich 7 aus 11 möglichen Partien, holte. Erwähnenswert ist auch die Leistung von Jugendspieler Andrej Gallob, der 5 Punkte aus 7 Partien erspielte, wobei er auf Brett 8 alle Spiele gewann und 2 mal auf Brett 7 remisierte.

In der Unterliga West ist leider der schlimmste Fall eingetreten, in der nächsten Saison wird die Mannschaft in der Bezirksliga antreten. So werden dann zumindest die unterschiedlichen Spieltermine der 1. und 2. Mannschaft mehrere Aufstellungskonstellationen zulassen als dies heuer der Fall war. Obgleich die Gesamtleistung der Mannschaft nicht für einen Verbleib in der Unterliga reichte, ist dennoch einmal mehr die aufstrebende Jugend zu erwähnen: David Sereinig, der auch in der Kärntner Liga punktete, erspielte 3,5 aus 4 möglichen Punkten. Daniel Gallob wurde in der Unterliga zwar nur 2 Mal eingesetzt, lieferte aber 100% ab.

Auch die Mannschaft der 1. Klasse West trägt am Ende der Saison die rote Laterne, wobei die Erwartungen zu Beginn der Saison hier auch nicht allzu groß waren. Es ist ein durchwegs junger Kader, der Großteil der Spieler konnte heuer zum ersten Mal Mannschaftsmeisterschaftsluft schnuppern. So haben auch wir einmal angefangen. Was wir aus dieser Zeit noch wissen: Die Tendenz zeigt hier in eine Richtung - nach oben.
Make Web Easy e.U. - WebBox